Paul Divjak

Paul Divjak studierte an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) und promovierte an der Universität Wien zum Doktor der Philosophie. Er ist transdisziplinär in den Bereichen Literatur, Film, Fotografie, Musik, Performance, Installation und Olfaktorik tätig. Zuletzt sind die Essaybände “Der Geruch der Welt” (2016) und “Vorbereitungen auf die Gegenwart” (2017) erschienen.

Preise und Stipendien: u.a. Österreichisches Dramatikerstipendium, Theodor-Körner-Preis für Wissenschaft und Kunst, Österreichisches Staatsstipendium für Literatur, Wissenschaftsstipendium der Stadt Wien.

Ausstellungen/Ausstellungsbeteiligungen u.a.: PSG / H.R.H. Princess Sirinthorn Art Gallery, Nakhon Pathom, Museum Of Emptiness, St. Gallen, Kunsthalle Graz, Prague Quadrennial, Austrian Cultural Forum, NY, Para/Site Hong Kong, International 3 Gallery Manchester, MAK, Wien, Kunsthalle Wien, Museum Essl, Zacheta Gallery Warschau.

Weitere Infos finden Sie unter www.pauldivjak.com